StartseiteEinrichtungenKiTa Compu Group

Evangelische Kindertagesstätte Compu Group

Evangelische Kindertagesstätte Compu Group
Maria Trost 21
56070  Koblenz
Telefon: 0261 8000 1099

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechperson: Frau Vera Zitz

Träger:
Evangelische Kirchengemeinde Koblenz-Lützel
Moselring 2-4
56068  Koblenz

Zuständiges Jugendamt: Koblenz
Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

Aktuelles:
WIR BILDEN AUS!

Alter der betreuten Kinder: von 0 Monate bis Schuleintritt

Betreuungsformen:

  • Kleine altersgemischte Gruppe
  • geöffnete Kindergartengruppe
  • Krippengruppe

Unsere pädagogische Ausrichtung:

  • Offene Arbeit

Sonstiges:
Zur pädagogischen Konzeption:

  • Wir sind die betriebliche Kindertagesstätte der CompuGroup Medical AG in Koblenz. Für die Mitarbeiter, aber auch für Familien aus der Stadt Koblenz stehen hier Ganztagsplätze mit komfortabler Öffnungszeit zur Verfügung.

9 Fachkräfte arbeiten in 3 Gruppen mit 19 Plätzen für bis 3jährige und 24 Plätzen für 3 bis 6jährige Kinder:

  • Die Öffnungszeiten von täglich 10 Stunden sind auch für gleitend arbeitende Mitarbeiter komfortabel; alle Plätze stehen als Ganztagsplätze mit Vollverpflegung zur Verfügung.
  • Durch die gemeinsame Trägerschaft der CGM Medical und der Ev. Kirchengemeinde Koblenz-Lützel orientiert sich das Geschehen rund um die Kindertagesstätte an den langjährigen Erfahrungen des kirchlichen Trägers mit der Führung von Kindertagesstätten.
  • Das Wohlbefinden jedes Kindes, auch bei langen Betreuungszeiten ist das zentrale Anliegen des pädagogischen Teams; neben Bildungs- und Entwicklungsanreizen und deren Dokumentation für Kind und Familie sind die individuellen Bedingungen und Bedürfnisse von Kind und Familie Grundlage der pädagogischen Planung.
  • Die Offene Arbeit gewährleistet optimale Möglichkeiten für Individualität in einer verantwortlich gelebten Gemeinschaft. Jüngere Kinder profitieren vom Vorbild der älteren, und ältere üben sich in Rücksichtnahme und Fürsorge. Wir unterstützen jedes Kind, über selbst gewählte Tätigkeiten und individuelle Themen, in von ihm selbst gewählten Beziehungen und individuellen Schritten zu einer selbstständigen, verantwortlichen und sozialen Person heran zu wachsen.
  • Bereits kleinste Kinder zeigen deutlich, was ihnen gut tut und was sie brauchen. In den unterschiedlichen, überschaubar und klar strukturierten und geregelten Räumen finden alle Kinder Herausforderungen, um sich an Neues heran zu wagen, daran zu wachsen und in sicheren Be-ziehungen Stärke zu finden.
  • Kinder lernen vorwiegend über den Weg eigener Erfahrungen; der Bewegung und vielfältigen Sinneswahrnehmungen ist dabei eine hohe Bedeutung zuzurechnen. Im Turnraum, den beiden Außengeländen (am Haus für die Jüngsten, Spielplatz mit Waldanbindung für die älteren Kinder), aber auch durch die Gestaltung der Räume werden jedem Kind für sich bedeutsame Wahrnehmungen und Erfahrungen ermöglicht.

Gesundheit braucht gesundes Essen:

  • Beim (im hauseigenen Bistro zubereiteten) Mittagsgemüse stammt ein großer Teil des Angebotes aus Bio-Anbau, Für die Zwischenmahlzeiten liefert ein regionaler Bio-Hof das Obst- und Gemüseangebot; dazu gibt es Vollkornbrot aus Bio-Getreide. Die Speisenauswahl ist orientiert an den Empfehlungen des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz für die Kinderernährung.

Platzangebot:

  • Ganztag

Öffnungszeiten der Einrichtung:
montags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
dienstags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
mittwochs von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
donnerstags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
freitags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ist mittags geschlossen? Nein

Schließzeiten:
2 Wochen Sommerferien
1 - 2 Wochen Weihnachtszeit
2 Konzeptionstage
Brückentage

Pädagogisches Personal:

  • Erzieher / Erzieherin

Unsere Räumlichkeiten und das Außengelände:

  • Nestgruppe für den Rückzug der Jüngsten
  • Ruheraum für Rückzug, Schlafen und Lesen.
  • Für die ins Kindergartenalter heranwachsenden Kinder: ein altersgerecht gestalteter Raum, bietet auch 2- bis 3- Jährigen überschaubare Herausforderungen.
  • Für die älteren Kinder: funktional gestaltete Räume zum Bauen, kreativen Gestalten, für Rollenspiele, Bewegung, Forschen und Entdecken.
  • 2 Außengelände: am Haus für die Jüngsten,
  • Spielplatz mit Waldanbindung für ältere Kinder.
  • Essbereich für Frühstück, Mittagessen und Nachmittags-Snack
  • Waschraum/Toiletten, Wickelbereiche

Verpflegung:
Gibt es ein Mittagessen? Ja

Falls ja:
*angeliefertes Essen

Sonstiges:
Viele Eltern genießen die Rundum-Versorgung:
Für die Zwischenmahlzeiten liefert uns ein regionaler Bio-Hof das Obst- und Gemüseangebot; dazu gibt es Vollkornbrot , teilweise aus Bio-Getreide.
Beim Mittagsgemüse stammt ein großer Teil des Angebotes aus Bio-Anbau.

Für die Pflege besitzt jedes Kind seine eigene Kiste, in der alle persönlichen Pflegeutensilien und die Kleidung zur Verfügung stehen.

Link:
Vgl. den Kita-Server Rheinland-Pfalz: http://kita.bildung-rp.de/Kita-Suche.274.0.html

Verantwortlich für den Inhalt der Seite:

Der Träger

 

Gemeindebüro

Evangelische Kirchengemeinde Koblenz-Lützel
Moselring 2-4
56068 Koblenz
Postfach 20 05 62
56005 Koblenz

Telefon 0261 40 40 326
Telefax 0261 40 40 344

E-Mail Kontakt >>>

Termine

Termine und Veranstaltungen finden Sie im Gemeindebrief 

oder unter Gottesdienste

Tageslosung

Samstag, 18. November 2017
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.

Monatsspruch November 2017

Gott spricht:
Ich will unter ihnen wohnen und will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein.

Ez 37,27 (L)

Bob Stevenson
StudeStudent

Predigtsplitter

„Jesus heilt einen, der nicht dazu gehört. Er stellt die Mauern seiner Zeit in Frage. Das gibt uns Hoffnung.
Denn auch die Mauern, an die wir uns gewöhnt haben und mit denen wir leben, werden in Frage gestellt.
All diese Trennungen und Gefängnisse werden keinen Bestand haben.“

Aus einer Predigt zu Johannes 4,46-54 von Tillmann Böhme

Go to top