Frohe Ostern aus Kesselheim

StartseiteAktuelles / Archiv

Aktuelles

Informationen, Nachrichten und Archiv aus unserer Gemeinde und unseren Nachbarn.

 

 

Konzert und Kaffee

Herzlich laden wir Sie ein zu einem Nachmittag mit Konzert und Kaffee am Samstag, 14. November  im Ev. Gemeindezentrum Bodelschwingh.

Es musiziert das Karthäuser Barockensemble mit Werken von Sebastian Bach, Joseph Hayden und anderen. Der Konzertnachmittag beginnt um 15.00 Uhr.

Um Anmeldung bitten wir bis zum 9. November bei unserer Küsterin Marion Brost, Telefon 0261 869831.

 

Wir laden Sie ein zu 6 Winterabenden

Weihnachtsfreude braucht Vorbereitung

weihnacht abend start

 

8. November – Gedenkfeier in der Synagoge Koblenz

Koblenz. Für Sonntag, den 8. November, um 15 Uhr lädt die Christlich-Jüdische Gesellschaft für Brüderlichkeit Koblenz e.V. zu einer jüdisch-christlichen Feierstunde im Gedenken an die Reichspogromnacht vom 9. November 1938 in die Koblenzer Synagoge ein (Schwerzstr. 14).

Die Ansprache hält Pfarrer Ralf Staymann von der alt-katholischen Gemeinde St. Jakobus. Die liturgische Gestaltung liegt in den Händen von Kantor Joseph Pasternak. Musikalisch wird die Feier umrahmt von der Evangelischen Kantorei Koblenz unter der Leitung von Kreiskantor Christian Tegel.

Nach der Feier in der Synagoge legen Vertreter der Stadt Koblenz einen Kranz am Denkstein auf dem jüdischen Friedhof nieder.

Zur Pogromnacht im November 1938 schreibt Edith Schwalbach-Kulla (Geschichte der Stadt Koblenz, Bd. 2, 1993, S. 316F ):

Weiterlesen: 8. November – Gedenkfeier in der Synagoge Koblenz

Ausstellung: „Frieden geht anders“ in Koblenz

26. Oktober bis 5. November

Koblenz. „Da hilft doch nur noch Militär!“ So lautet häufig die Forderung, wenn ein gewaltsamer Konflikt so weit eskaliert ist, dass Menschenrechte massiv verletzt werden, Opferzahlen steigen und Flüchtlingsströme nicht mehr ignoriert werden können. Dass eine militärische Intervention bei Konflikten aber nicht das letzte Wort sein muss, zeigt die Ausstellung „Frieden geht anders“, die vom 26. Oktober bis zum 5. November in der Citykirche am Koblenzer Jesuitenplatz zu sehen sein wird.

Anhand von elf konkreten Konflikten wird in dieser Ausstellung aufgezeigt, wie mit unterschiedlichen, gewaltfreien Methoden Kriege und kriegerische Auseinandersetzungen verhindert oder beendet werden konnten. Die einzelnen Beispiele entstammen dabei unterschiedlichen Weltregionen.

Die Ausstellung richtet sich vorrangig an jüngere Menschen ab einem Alter von 15 Jahren und ist geeignet für Schulklassen, Jugendgruppen, aber auch Erwachsene, die sich für gewaltfreie Konfliktlösungen interessieren.

Weiterlesen: Ausstellung: „Frieden geht anders“ in Koblenz

„Café Miteinander“ beginnt in Güls

Güls-Bisholder. Der runde Tisch Asyl Güls/Bisholder veranstaltet an jedem letzten Sonntag des Monats das „Café Miteinander“.

Die Eröffnungsveranstaltung ist am Sonntag, 25. Oktober, um 15.30 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum im Steinebirker Weg 1. Eingeladen sind alle, die Freude an Interkulturalität haben. Es sollen Freund- und Patenschaften zwischen Einheimischen und Geflüchteten unterstützt werden. Angeboten werden Kaffee und Kuchen. Das Spielmobil Mospiki, Clown BimBamBine und Thomas Necknig (klassische Gitarre und Laute) sorgen für Unterhaltung.

RZ Koblenz und Region vom Donnerstag, 22. Oktober 2015, Seite 14

 

„Aufkreuzen“ in der Kirche.

Im Rahmen der Presbyteriumswahl 2016 laden wir alle Gemeindeglieder herzlich zur Gemeindeversammlung ein.

Sie findet statt am Sonntag, den 29. November 2015 im Anschluss an den Gottesdienst (10.30 Uhr) zum 1. Advent im Evangelischen Gemeindezentrum Bodelschwingh, Bodelschwinghstraße 8, 56070 Koblenz.

Presbyteriumswahl 2016

Als Mitglied unserer Gemeinde interessieren Sie sich für das Gemeindeleben, vielleicht arbeiten Sie sogar ehrenamtlich mit. Oder Sie besitzen besondere Kompetenzen, die im Leitungsgremium der Gemeinde, im Presbyterium fehlen. So oder so: Ihr persönliches Profil kann das Presbyterium bereichern. Je vielfältiger die Gaben sind, mit denen sich Kandidatinnen und Kandidaten um das Presbyteriumsamt bewerben – umso besser.

Am 14. Februar 2016 wird das Leitungsgremium Ihrer Gemeinde neu gewählt. Die Gemeindemitglieder bestimmen, wer in den kommenden vier Jahren Ihre Gemeinde leitet. Gesucht werden Christenmenschen, die sich nicht nur Gedanken über ihre Kirche machen, sondern sie tatkräftig mitgestalten wollen – z.B. Sie?

aufkreuzen 15„Aufkreuzen“ auf neuen Wegen.

Die Aufgaben des Presbyteriums sind vielfältig und interessant. Es geht um die ganze Palette der Gemeidearbeit:

Welche Schwerpunkte werden gesetzt? Wo können wir Neues wagen, wo müssen wir sparen? Welche Angebote der Gemeinde haben sich bewährt, was soll sich ändern? Wie soll unsere Kirche von morgen aussehen?

Das Presbyterium entscheidet über das geistliche Leben in Ihrer Gemeinde, über die Beschäftigung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Verwendung der Finanzmittel. Um zu guten Entscheidungen zu kommen, braucht die Gemeinde die persönlichen Erfahrungen und Gaben ihrer Mitglieder. Unsere Evangelische Kirche im Rheinland baut sich von unten, von der Gemeinde her auf. Die Leitung auf allen Ebenen – Gemeinde, Kirchenkreis, Landeskirche – geschieht in der Gemeinschaft.
Im Presbyterium kommen die unterschiedlichsten Sichtweisen und Argumente zur Sprache. Auf dieser Grundlage werden auch schwierige Entscheidungen gemeinschaftlich getragen. „Ehrenamtlich leiten“ und „gemeinschaftlich Kirche gestalten“ – das gehört zusammen und ist typisch evangelisch. Daher wählen wir in diesem Jahr unter dem Motto „Aufkreuzen“. Dies ist unsere Einladung in eine Kirche, die auf Begegnung und Bewegung setzt.

Im Rahmen der Presbyteriumswahl 2016 laden wir alle Gemeindeglieder herzlich zur Gemeindeversammlung ein.

Sie findet statt am Sonntag, den 29. November 2015 im Anschluss an den Gottesdienst (10.30 Uhr) zum 1. Advent im Evangelischen Gemeindezentrum Bodelschwingh, Bodelschwinghstraße 8, 56070 Koblenz.

Bei dieser Gemeindeversammlung können Sie Fragen zum Gemeindeleben stellen, Anregungen und Kritik äußern und weitere Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl am 16. Februar 2016 benennen. Wir freuen uns auf Sie!

An diesem Sonntag fallen die anderen Gottesdienste unserer Gemeinde aus.
Tillmann Böhme

 

„Café der Religionen“

Interkulturelle Wochen Koblenz 2015

Viele Glaubensrichtungen - eine Gesellschaft : Dient Religion der Abgrenzung oder der Integration?

Referent: Prof. Dr. Winfried Gebhardt, Institut für Soziologie und Politikwissenschaft, Universität Koblenz-Landau

Anschließend Podiumsdiskussion mit Vertretern verschiedener Religionen und Konfessionen aus Koblenz.

Zeit: Dienstag, 13. Oktober 2015, 17-19 Uhr
Ort: Historischer Rathaussaal, Koblenz

Veranstalter:
Beirat für Migration und Integration Koblenz    
Dekanat Koblenz des Bistums Trier
Evangelischer Kirchenkreis Koblenz    
Leitstelle für Integration Ludwig-Erhard-Str. 2, 56073 Koblenz

 

Kleidersammlung für Bethel

...durch die Ev. Kirchengemeinde Koblenz Lützel vom 21. bis 26. September 2015

Es erfolgt keine Abholung, bitte bringen Sie die Kleidersäcke an folgende Orte:

Weiterlesen: Kleidersammlung für Bethel

Herzliche Einladung zum Gemeindefest am Erntedanktag

Am Sonntag, den 4. Oktober feiern wir unser Gemeindefest in Bodelschwingh.

Wir feiern Erntedank und wir feiern 50 Jahre Gemeindezentrum Bodelschwingh.

Unser Fest beginnt am 4.10.2015 um 12.00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Bodelschwingh, Bodelschwinghstraße 8, 56070 Koblenz-Lützel, mit einem Familiengottesdienst.

Anschließend sind Sie herzlich eingeladen zu unserem Fest. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Es
wartet eine besondere musikalische und spielerische Unterhaltung auf Sie.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Gemeindebüro

Evangelische Kirchengemeinde Koblenz-Lützel
Moselring 2-4
56068 Koblenz
Postfach 20 05 62
56005 Koblenz

Telefon 0261 40 40 326
Telefax 0261 40 40 344

E-Mail Kontakt >>>

Tageslosung

Donnerstag, 15. April 2021
Fröhlich lass sein in dir, die deinen Namen lieben!

Monatsspruch April 2021

Christus ist Bild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene der ganzen Schöpfung.

Kol 1,15 (E)

Bob Stevenson
StudeStudent

Jahreslosung 2021

Jesus Christus spricht:

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

Lukas 6,36 (L=E)

Go to top